Titus Probst

Titus Probst ist ein Künstler mit vielen Facetten, der sich in einer viel zu angepassten Welt den Luxus der Unangepasstheit herausnimmt.

Angefangen bei seiner Musik bis hin zur Schauspielerei hinterlässt der in Wien lebende Kunstschaffende seine Fußabdrücke in ganz Österreich und steckt sich das ambitionierte Ziel, dies bald auch in ganz Europa tun zu können. Als Musiker streift Probst mit verschiedenen Alter Egos durch die Bars und Clubs dieses Landes. Als Synthe Kurt versetzt er sein Publikum mit seinem energetischen Dance-Sound sein in Ekstase. Ausgestattet mit einem Kofferraum voller analoger Synthesizer ist jeder Gig ein einzigartiges Klangerlebnis und hebt sich deutlich von der Generation Laptop ab. So konnte er beispielsweise das Publikum Publikum und die FM4 La Boum de Luxe-Crew am Rostfest 2016 begeistern. Doch auch als Singer-Songwriter machte er sich bereits einen Namen. Mit seinem ersten Hit “Nur Wegen Dir” überzeugte er 2013 durch harmonische Strophen und einen eingängigen Refrain und schaffte es da mit auch ins Radioprogramm von Stationen wie Soundportal oder FM4. 2015 und 2016 folgten Engagements im Off-Theater, wo er für zwei Stücke Musik komponierte und performte. Schon vor seinem Umzug nach Linz im Jahr 2016 entdeckte er den unverkennbaren Sound der Achtzigerjahre für sich und begann an den ersten Tracks für das kommende Album “Du warst auch schon mal schöner” zu arbeiten. Seitdem sich sein Lebensmittelpunkt 2017 nach Wien verlagerte, wurde stetig am Sound gefeilt und wird das Werk nach letztem Feinschliff im Spätherbst 2018 erscheinen. Erste Single-Auskoppelungen sind bereits erschienen: Mit “Briefe (2017)” und “Wunderland (2018)” machte er nicht nur Appetit, sondern schürte das Verlangen nach der ersten LP immer weiter. Vor allem mit seinen Live-Auftritten macht der Musiker von sich reden. Als begnadeter Entertainer diktiert er die Stimmung seines Publikums nach Belieben.