JOSH. & Band

JOSH. ERZÄHLT VIELLEICHT VON MÄDCHEN UND FARBEN

 

Nach dem österr. Sommerhit der Superlative „Cordula Grün“, der auch in Deutschland große Erfolge gefeiert hat, und einen „Amadeus Austrian Music Award 2019“ für den Song des Jahres, erschien Ende  April endlich das neue Album Josh. 

Anfang März durften sich die Fans über eine neue Single freuen:

 

„Vielleicht“ heißt diese und wie schon „Cordula Grün“ besticht der Song durch einen eingängigen Refrain und die Freude am Spiel mit Sprache und Wörtern.  Auch das dazugehörige Video sorgte wieder für Furore. Darin spielt ein Lippizaner (Hallo! Wien Klischee, anyone?) eine wichtige Rolle.

 

„Vielleicht“ war zugleich auch der Vorbote für das Debutalbum von Josh. mit dem Titel  :„Von Mädchen und Farben“, das Ende April erschien. Wir hören also die Geschichten von „Dorothea von früher“, der herzbrechenden, umtriebigen und bekannten „Cordula Grün“ oder jene einer namentlich nicht genannten Schönen, die dem Protagonisten in „Eskalation“ nicht mehr loslassen will.  Erfahren, was nächtens um „Viertel drei“ los ist, wie es ist, wenn Paare „Reden“ oder auch wie es sich anfühlt, wenn jemand seine „Melodie verlorn“ hat.  

 

Die zehn Songs des Debuts, das auch auf Vinyl erscheinen wird, zeigen einen Songwriter, dessen musikalisches Spektrum wesentlich facettenreicher ist, als ihm das so manch Kritiker nach „Cordula Grün“ attestieren wollte. 

 

Josh. on tour

Alle Termine auf www.joshsmusik.at und www.schwaiger-music-management.at